|

Holetscheks Gutachten gegen Legalisierung | DHV-Video-News #371

Die Hanfverband-Videonews vom 03.03.2023

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • Vorbemerkungen
  • Holetscheks Gutachten gegen Legalisierung
  • Schwarz-Rot in Berlin könnte Legalisierung beerdigen
  • Linke Sachsen: Antrag für Entkriminalisierung
  • Kurzmeldung: Weniger verkehrstote Fußgänger nach Legalisierung
  • Kurzmeldung: Malta CSC-Anträge und Regulierung
  • Kurzmeldung: Erneutes Urteil in Italien: Eigenanabau legal
  • Termine

DHV-Diamantsponsoren

Vorbemerkungen

  • nächste Woche keine DHV-News!
  • neuer Diamantsponsor: Drehandel

Holetscheks Gutachten gegen Legalisierung

Schwarz-Rot in Berlin könnte Legalisierung beerdigen

Linke Sachsen: Antrag für Entkriminalisierung

Kurzmeldungen

Weniger verkehrstote Fußgänger nach Legalisierung

Malta CSC-Anträge und Regulierung

Erneutes Urteil in Italien: Eigenanabau legal

Termine

Alle Infos zu den Terminen findet ihr hier:
http://hanfverband-dev.de/nachrichten/termine

Oldenburg: Mahnwache der DHV-Ortsgruppe Oldenburg
Montag, 6. März 2023 – 17:00

Magdeburg: Offenes Treffen der DHV-Ortsgruppe
Montag, 6. März 2023 – 17:30

Heidelberg: Hybride Teamsitzung des Hanfverband Rhein-Neckar
Montag, 6. März 2023 – 19:00

Stuttgart: Treffen der DHV-Ortsgruppe
Dienstag, 7. März 2023 – 18:00

Hamburg: Stammtisch der DHV-Ortsgruppe
Donnerstag, 9. März 2023 – 19:00

Karlsruhe: Offenes Treffen der DHV-Ortsgruppe
Donnerstag, 9. März 2023 – 19:00

München: Online-Treffen der DHV-Ortsgruppe München
Donnerstag, 9. März 2023 – 19:00

Hamburg: Online Klönschnack
Dienstag, 14. März 2023 – 20:00

Stuttgart: Informations- und Gesprächsabend rund um die Legalisierung
Donnerstag, 16. März 2023 – 18:00

Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!


Kommentare

7 Antworten zu „Holetscheks Gutachten gegen Legalisierung | DHV-Video-News #371“

  1. Raimund

    ist keine demokratische Bürgerentscheidung mehr!
    die CDU propagiert schon die ganze Zeit aus Bayern dagegen und will/könnte nun auch noch durch das katastrophale Berlin-Wahlergebnis weiteren/ größeren Schaden anrichten.
    Ich bin von der (pseudo-) Demokratie sehr enttäuscht! Zumal bundeweit die Ampel-Koalition “das Sagen hat” und die CDU bestenfalls als Opposition mitreden dürfte … falls die CDU nun in Berlin mitmischt, ist das in meinen Augen, keine “dem Wohle des deutschen Volkes” – , also keine demokratische Bürgerentscheidung mehr!
    …zur Frage: warum ist Cannabis in DE verboten? Weil die Drogenpolitik in DE von Alkoholiker gemacht wird! (die CDU/CSU ganz vorne mit dabei!)

  2. Phenomen0n

    Eigenanbau & Lizensierter
    Eigenanbau & Lizensierter Fachhandel statt Schwarzmarkt. ?
    Am Anfang ist ein kleiner Rechtschreibfehler. Da steht “zu” statt “zur”.
    🙂

    1. Simon Kraushaar

      Fehler ist korrigiert. Ich

      Fehler ist korrigiert. Ich hoffe, das ist im Sinne des Verfassers 😉 LG Simon

  3. GeoForst

    @Berlin
    @ Schwarz-Rot in Berlin könnte Legalisierung beerdigen

    Folgendes Schreiben ging per Kontaktformular an die Berliner SPD: https://spd.berlin/kontakt/

    “Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ihre Partei verhandelt zur Zeit mit der CDU über eine Koalition in Berlin.

    Ich möchte Sie bitten, bei diesen Verhandlungen zu insistieren, dass jede Berliner Koalition unter SPD Beteiligung die Pläne der Bundesregierung zur Legalisierung von Cannabis im Bundesrat unterstützt.

    Dieses Thema bestimmt die Lebenswirklichkeit von Millionen Menschen in Deutschland.

    Wir sind seit fünfzig Jahren Prohibition zum ersten Mal kurz davor, die Verfolgung und Zerstörung von hunderttausenden Leben pro Jahr zu beenden.

    Die CDU könnte mit einer kompromisslosen Blockade im Bundesrat die Legalisierung verhindern und damit die verfassungsfeindliche Verfolgung von Millionen Menschen um Jahrzehnte verlängern.

    Dass es dabei auch um Milliarden Euro geht, die entweder legal versteuert der Gesellschaft oder aber weiterhin der organisierten Kriminalität zufließen, ist da nur ein nebensächliches Argument.

    Bitte setzen Sie sich mit aller Macht dafür ein, dass Berlin für die Vernunft stimmt: Lizensierter Fachhandel statt unkontrollierbarem Schwarzmarkt!

    Über eine Antwort und vor Allem die Unterstützung Berlins für diesen wichtigen Paradigmenwechsel im Bundesrat freue ich mich

    Mit freundlichem Gruß”

    Wer will, kann dieses Schreiben verwenden, um ebenfalls die SPD zum Handeln anzuregen…

    1. Georg Wurth

      verteilt

      Schön geschrieben! Das haben wir tatsächlich mal ein bisschen verteilt, siehe z.B.
      https://twitter.com/hanfverband/status/1634154954456801281

  4. Buri_see_käo

    noch’n Lied
    Vier kleine Richterlein
    die reichten einst Beschwerde ein…
    Und wenn sie nicht gestorben sind,
    dann schau’n sie heut’ noch blöde drein.
    Aus den Vier da wurden Zehn,
    und dies’ Jahr soll’s zur Sache gehn:
    https://www.bundesverfassungsgericht.de/DE/Verfahren/Jahresvorausschau/vs_2023/vorausschau_2023.html
    mfG  fE

  5. Dschag Noris

    Hanfzeltlied
    Hanf her, Hanf her, oder ich fall um

    Hanf her, Hanf her, oder ich fall um

    Soll das Hanf auf Halde fliegen

    und ich hier die Ohnmacht kriegen?

    Hanf her, Hanf her, oder ich fall um



    Hanf her, Hanf her, oder ich fall um

    Hanf her, Hanf her, oder ich fall um

    Wenn ich nicht gleich Hanf bekumm

    schmeiß ich die ganzen Sozis um (drum:)
    
Hanf her, Hanf her, oder ich fall um

    So jetzt das urbayerische Lied umgeschrieben
    für die schon viel zu lang erwartete Zeitenwende.
    Stellt es euch einfach vor! Alle sitzen friedlich zusammen
    Keiner haut irgendwen eine rein und alle behalten ihr Essen bei sich.
    Ihr könnt gerne weiterdichten!

    Mit Hansis Worten…

    Mir san no so richtige Bayern
    Mir stingan noch Kuahstoll und noch Schnaps
    Mir sauffan wia de Lecha, …
    Mir san für jeden Scheiss zum habn, Beweis, die letzte Wahl…
    Wir lieben unsre Freiheit, und wir vegln gern im Suff
    An Schmalzler vor der Abendschau und jeden Dog drei Liter Stoff…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert